Zeit für die Transplantation

Eine der Aktivitäten, die ich nach vorne auf Frühling Aussaat auf den meisten aussehen. Vor neun Jahren besuchte ich eine ympningskurs und seitdem wird es mehr neue Bäume jedes Jahr. Bisher in diesem Jahr habe ich fast gepfropft 200 Bäume und noch nicht abgeschlossen ist. Gut, dass es war so viel Platz für neue Pflanzen im Wald Garten nach dem harten Winter (mehr dazu im nächsten Beitrag). Verpflanzen ist der Spaß für mich Ausbreitungs Technologie und damit möchte ich eine kleine Serie beginnen, der ein oder zwei Jahre umspannen über das Transplantat von Wildarten und Drehmoment zu beschreiben. Dieser erste Beitrag ist über das, was manchmal genannt wird bänkympning, Somit kann die Art des Transplantats drinnen am Küchentisch für den Winter wartet getan werden, seinen Griff zu lösen und die Vegetationszeit kann starten. Neben Apfel- und Birne Transplantate ich mit dieser Methode auch Aprikose, Pfirsich, Aronia, Rowan und verschiedene rönnhybrider. Kirschen und Pflaumen Ich habe es geschafft schlimmer mit und haben ein Verfahren namens Impfung schalten begonnen, die ich in einem späteren Beitrag beschreiben.

Vielleicht war es eine solche natürliche Inokulum, die Menschen zu beginnen inspiriert über Impfen 4500 Jahren?

Wer auch immer mit, dass man kann die Stücke von zwei verschiedenen Pflanzen zusammenbinden und sie zusammen wachsen zu lassen ist in der Geschichte geheimnisumwitterte, aber die Technik ist für zumindest bekannt 4 500 Jahre [1]. Der Zweck der Impfung ist die erste einer Vielzahl von Pflanzen klonen, Waldgarten-Anschluss, in der Regel eine Frucht, für seine spezifische Eigenschaften zu bewahren. Es könnte gut Äpfel mit guter Speicherkapazität oder zusätzliche hardy Walnüsse sein. In der Regel, Säen, so dass das Transplantat, Somit ist ein Zweig der Art, die wir wollen vermehren, an, was der Unterlags genannt wird. Wenn alles gut geht zusammen Schösslinge und Wurzelstock wachsen, eine Pflanze einzelne bilden, die zwei unterschiedliche Gruppen von Genen hat, Da der Schaft und ymprisets.

Mehr darüber, wie Schösslinge nehmen, die Unterlagen zur Verfügung und welche Eigenschaften sie haben, werde ich darüber schreiben in einem späteren Beitrag. Wenn Sie jetzt weder die Sprößlinge und -unterlagen zur Hand haben, können Sie immer noch für die kommende Saison vorzubereiten, indem die verschiedenen Abschnitte im Voraus zu üben. Ich empfehle, dass Sie im letzten Jahr Trieb der Eberesche nehmen, Birne oder Apfel und üben Sie Ihre Fähigkeiten auf diesem. Besonders skarvympen wie ich unten beschreiben braucht etwas Übung zu gelingen.

Werkzeuge

Für die Inokulation in Innenräumen benötigen Sie folgende Materialien und Werkzeuge:

  • Ein waten Messer mit Plan Eiern, vorzugsweise eine sogenannte ympkniv
  • SEKAT ist
  • Ymptejp (Im Handel erhältliche, es ist halbtransparent und sehr dehnbar)
  • Gummischnüre (für skarvympning)
  • Ympvax (Organisch)
  • Brennspiritus und ein Glas, können Sie die Tools tauchen in, Alternativ Hand Rub
  • Etiketten
  • Bleistift
  • Papiertücher oder ein sauberes Handtuch.
Das Material für die Transplantation erforderlich sind Hand Liquor, ympkniv, SEKAT ist, ymptejp, Gummifäden, Bleistift, Etiketten und Kalfaterverbindungen.

Die Wahl der richtigen Schnitt

Es gibt unzählige Variationen im Durchschnitt verwendet, um die Unterlags und ympriset beitreten (ist [1] für einen Überblick), aber alle haben eine einzelne Aufgabe: So erstellen Sie so viel Kontakt wie möglich zwischen der Basis des Stiels und ympkvistens Kambium, Somit wird das dünne Schicht, die grüne Gewebe zwischen der Rinde und dem Holz. Das Kambium, gibt es eine Menge von Zellen Wunden heilen helfen kann (genannt parenchyma). Diese werden einfach mit den Zellen aus einer anderen Pflanze wachsen zusammen täuscht einen gemeinsamen Organismus zu bilden, mit einem gemeinsamen Zugang Geweben Nährstoffe zu transportieren und her.

Im grünen, sehr dünn Kambium, gibt es viele Zellen, die die Wunde heilen, die Ursachen ympsnittet. In der Rinde und dem Holz von Gehölzen, gibt es keine solche Zellen, so haben Sie den Kontakt zwischen der Basis des Stengels und ympkvistens Kambium zu maximieren.

Das heißt, es gibt viele verschiedene Schnitte, aber ich blieb bei zwei von ihnen: Skarvympning und klyvympning. Bei skarvympning sollte Wurzelstock und ympriset durch die lang und gleich großen Schnitt auf beiden Teile so dick und zusammengeklebt werden:

Bei skarvympning sollte Wurzelstock und Spross haben ungefähr den gleichen Durchmesser aneinandergespleißt werden. Die Abbildung zeigt, wie der Schnitt wie im Idealfall aussehen. Ur “Forest Garden: Wachsende Esswaren überall (2018)”

Klyvympning Ich benutze statt, wenn das Transplantat ziemlich viel dünner als der Unterlags ist. Wenn sorgfältig Wurzelstock gespalten, der Boden des Sproß in Keilform geschnitten und sanft in die Öffnung des Unterlags gedrückt:

Klyvympen ist die einfachste schneidet am besten, wenn das Transplantat dünner als der Unterlags ist. Hier Transplantate mir eine Hybrid-Eberesche auf einem Wurzelstock gemeinsamen Eberesche (Sorbus aucuparia).

Die Verfahren bei bänkympning

Das Transplantat ist ein echtes Handwerk, das ziemlich viel Präzision und Genauigkeit erfordert. Selbst unvorsichtig war ich ziemlich viel in den frühen Jahren (mit schlechten Überleben meiner gepfropft Bäume als Folge), aber heute bin ich sicher, dass die verschiedenen Stadien und im letzten Jahr die ganze dauerte 98% Apfel- und Birnbäume, die ich aufgepfropft. Dies ist, wie die Arbeitszeit aus:

  1. Reinigen Sie alle Werkzeuge mit Brennspiritus oder Händedesinfektionsmitteln vor jedes Mal, wenn Sie die Art ändern und Wischdesinfektionsmittel mit einem sauberen Tuch.
  2. Make-Abschnitt, da der Schaft zuerst, und dann ein entsprechender Abschnitt des Transplantats. Denken Sie daran, nie entweder der Wurzelstock der Schnittfläche berühren oder Spross!
  3. Schnitzel des Transplantats auf Länge (über dem dritten Knopf)
  4. Dip ympkvistens Spitze in ympvaxet (super wichtig, ansonsten trockener Zweig und es wird kein neuer Baum sein!).
  5. Bringen Sie den Sproß auf der Unterlags durch Anbinden, um die beiden eng mit Gummiband (bei skarvympning) oder indem es in die Öffnung des Unterlags bei klyvympning Einfügen. Hier ist es wichtig, sicherzustellen, dass der Kontakt zwischen ympkvistens und weil der Stamm Kambium maximiert.
  6. Sno ymptejp um die Impfstelle, um die Wunde während des Heilungsprozesses zu schützen.
  7. Geben Sie eine Bezeichnung für die Angabe des Datums, Da der Stamm Namen und Artname.
  8. Stellen Sie den fertigen Baum sanft in einem Eimer mit Wasser.

nach der Behandlung

Ebenso wichtig ist, vorsichtig zu sein, wenn die Impfung ist den Bäumen, die direkt nach der Behandlung zu geben, so dass die Unterlags und Spross wachsen kann richtig zusammen. Sobald Sie Bäume gepfropft haben, können Sie das Wasser aus dem Eimer gießen und mit feuchtem Sand oder Sägemehl ersetzen. Stellen Sie sicher, dass alle Wurzeln bedeckt sind, und speichern Sie den Eimer in 10-15 Grad für ein bis zwei Wochen, Dies ist notwendig, um die bestmögliche Heilung von Wurzelstock und Spross [2]. Es wird wärmer als das, die Knospen auf das Spross zu öffnen beginnen, mit Flüssigkeitsverlust, weil, welche das Transplantat austrocknen kann, bevor es zusammen mit dem Unterlags gewachsen. Die gleiche Heilung hält fast an 4 Grad oder kälter [3]. Nach dem Zeitraum von zwei Wochen, ist es am besten, um die Bäume zu speichern in 0-5 Grad, bis es an der Zeit, sie zu nehmen ist aus. Sie können die Bäume wieder bringen, wenn die Bäume, wo man beginnt leben ausknocken. Ich sie in der Regel in Töpfe setzen und überwintern sie in Keller erster Winter, aber oft ist es gut, sie auf ihrer endgültigen Wachstumsstelle auf einmal zu pflanzen auch.

Halten Sie die nyympade Bäume in 10-15 Grad zwei Wochen erwies sich als wichtiger Faktor bei der immer ein gutes Überleben sein.

Denken Sie daran, dass es sehr wichtig ist, niemals das Transplantat in den Umgang mit den Bäumen zugreifen! Während der gesamten Impfstelle erste Saison sehr empfindlich ist und die geringste kann eine mechanische Beschädigung der Verbindung zwischen dem Wurzelstock und das Transplantat zerstören immer. Sie werden auch feststellen, dass die Unterlags alle neuen Triebe auszusenden um. Entfernen Sie so bald alle diese, wie Sie sie sehen.

Viel Glück mit der Impfung!

Referenzen

[1] Garner, R. J. und Steve Bradley. Das Handbuch des grafter. White River Junction, Vt: Chelsea Grün, 2013.
[2] Hartmann, Hudson T., Dale E. Kester, Fred T. Davies und R. L. Geneve. Hartmann & Kester der Pflanzenvermehrung: Prinzipien und Praktiken. Eighth Edition ed.: Pearson Prentice Hall, 2011.
[3] Kumar, G.N.M, Vermehrung von Pflanzen durch Aufpfropfen und Budding, i A Pacific Northwest EXTENSION VERÖFFENTLICHUNG. Washington State University, 2011.

Markiert mit:

4 Gedanken zu "Zeit für die Transplantation”

  • Ich habe auch schlechtere Ergebnisse mit Pflaumen und körsbärsympning habe. Mit einer Plastiktüte über das Transplantat fest um den Wurzelstock gebunden aufgepfropft mehr genommen die, vielleicht, weil sie vor dem Austrocknen Strom erging es wärmer. Wenn Sie irgendwelche Informationen darüber, welche Temperatur die beste Zellteilung durch kambiecellerna auftritt und die erfolgreichsten Transplantate verschiedener Arten liefern ?
    Wert Temp für Impfstelle von Walnuss J. regia ist über 27 gr C enl bit.

    • Ich benutzen Isolierband am Anfang meiner ympningskarriär, aber das Gefühl, dass es problematisch ist, dass es weder gibt Licht und Luft. Die Rinde unter dem Band wird sehr blass und zart und können leicht Schäden verursachen, wenn sie entfernt Band. Irgendwann kam die Rinde und sogar aus dem Kofferraum aus, wenn ich das Band auszog.
      /Philipp

      • Als ympband verwende ich schwarz Fahrradschlauch, getrimmt zu 5 mm breite Streifen unterschiedlicher Länge unterschiedliche Dicken von Schösslinge o Wurzelstock anzupassen. Es wird ein wenig Tourniquet, vielleicht zum Vorteil des Systems ist nicht ganz dicht, wenn Strom Graft Wurzelstock eine leichte Biegung hat. Schwarzer Gummi wird sich die Hitze der Sonne bietet besser als weißlich ymptejp. Alter kleiner undichter Schlauch in die Regel dann nach vornem Sommer knacken und auseinander fallen, wenn es der UV-Strahlung bekam.
        Die Rinde wird die Poren / lenticels Luft durch die hier sind, o in der Branche war und auf beiden Seiten des Transplantats von etwa 3 cm ist der freiliegenden Holz ca 1 Millimeter, die nur durch ympvaxet bedeckt. Wie gut ympvaxet durch die Luft lassen, frage ich mich,, aber hier kann man deutlich sehen, wie das Kallusgewebe wächst.
        Aber warum müßte das Transplantat Licht ? Eindringende Licht normalerweise durch die äußere Rinde, so dass kann kambiecellerna Chlorophyll-grün sein, wie es von einigen Gehölzen ist ?

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.