Inspirierende Gründungs- und Wartungstechniker

"Ich bin nicht mit der Natur arbeiten, Ich bin gegen die Natur zu arbeiten. ", sagt Ove mich nach dem Frühstück. Es ist in etwa das Gegenteil von dem, was wir glauben, Waldgartenbauer über uns, so frage ich ihn entwickeln und er erklärt,: "Die Natur strebt natürlich in eine andere Richtung, als ich. Ich würde alle Bäume und vielen Birken kommen in den Garten war in eine ganz andere Richtung entwickelt nicht entfernt haben. So also, ich bin gegen die Natur arbeiten. "Ich kann mit dieser Begründung einverstanden. Zu Beginn des Jahres die Schaffung eines Waldgarten erfordert viel Engagement und viele Verfahren zur Natur an ein anderes Gericht zu bringen. Aber dann, um die Zügel mehr und mehr lassen und die natürliche Prozesse in der Richtung, die wir wollen, lassen wir wollen. Die unzählige Sämlinge Hasel, Ich, Esche und Ahorn bei Ove des Landes (und viele seiner Nachbarn Land) bezeugen, dass die Natur wollen nun das gleiche wie Ove. Also zuerst wir gegen die Natur arbeiten, und dann mit der Arbeit.

Also hier wäre es nicht von Ove Garten sah, wenn er einen starken Einfluss auf die natürlichen Prozesse zu Beginn des Baus des Gartens hatten.
Also hier wäre es nicht von Ove Garten sah, wenn er einen starken Einfluss auf die natürlichen Prozesse zu Beginn des Baus des Gartens hatten.

Unbeeinflusst von was in Bücher über Holzgarten Ove geschrieben hat eine Reihe von kundenspezifischen Gründungs ​​entwickelt- und Management-Techniken, die eine Inspiration für uns die zweite Wald Gärtner sein. Die jährliche Mahd ist wahrscheinlich die wichtigste dieser Techniken. Es ist immer noch unter den Bäumen des Gartens Ove ist relativ dünn und es gibt eine reiche örtflora. Ove trifft fast 2 haben mit Sensen und Heu Periode erstreckt sich über zwei Monate, Bis Oktober. Ove weiterhin jedes Jahr zu pflanzen, und er lag Heuhaufen in den Orten, wo er im nächsten Jahr zu pflanzen würde. So abgeschreckt örtskiktet, Würmern angezogen, um die Oberfläche und es ist leicht zu sehen, wo die neuen Pflanzen angepflanzt werden,. Darüber hinaus glaubt er, dass die Wühlmaus nicht unter großen Berge von Heu gedeihen, das erleichtert die Einrichtung weiter.

Das Heu wird auch nützlich sein, wenn Ove bauen Gehäusen und Kabinen, überall in trädgråden. Er würde nicht haben, um das Heu mehr als nötig zu schleppen und baut daher Hütten aus Baumstämmen, Äste und Zweige, die er deckt dann mit Heu. In den Hütten Trockner er dann Brennholz, macht er sich überwiegend aus Grauerlen. Er baut auch Gehäuse von Zweigen, die er hängt dann Heu, um verschiedene Räume im Garten schaffen und die Ströme von Menschen und Tiere des Landes zu kontrollieren.

Gehäuse aus Zweigen und Heu schafft Raum in Ove Garten und tut, dass er muss nie das Heu mehr bewegen als ein paar Meter.
Gehäuse aus Zweigen und Heu schafft Raum in Ove Garten und tut, dass er muss nie das Heu mehr bewegen als ein paar Meter.

Da die gesamte Oves Immobilie Pisten, die er in das System eingestellt wurde, immer Rechen das Heu ein wenig. Somit bewegt Nahrungs- und Humus nach oben und Fruchtbarkeit steigt jedes Jahr, statt Chips, wie sie erschöpft gewesen wäre, wenn er das Heu nach unten geneigte hätte. Ove sieht sein Ziel, die kontinuierliche Verbesserung der Produktivität Website (die ein Maß der Fruchtbarkeit skogsmarkers) als eine zusätzliche Möglichkeit, gegen die Natur arbeiten. Zur gleichen Zeit, es ist ein gutes Beispiel, wie das Land in einer Ressource-Gebäude zu nutzen, Das ist eine der Grundlagen der Permakultur.

Ove immer Rechen das Heu bis zu den Pisten, um die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen.
Ove immer Rechen das Heu bis zu den Pisten, um die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen.

In einem früheren Post über die Gedanken schrieb ich in der Umgebung Bau von Waldgärten in Wäldern. Teilen Ove Hartholz in einer vorhandenen Gesamtstruktur entstanden. Statt Ausdünnung dramatisch und Bäume, die ich in der Post vorgeschlagenen entfernen, entschied er sich, ring bellen die Bäume nicht weiter wachsen. Auf diese Weise gibt es Windschutzscheiben, während ring bellte Bäume sehr langsam geben ihre Nährstoffe und helfen so, die neuen Bäume, um sich fest zu etablieren. "Es ist nicht so ordentlich, aber sehr effizient ", sagt Ove.

Over-Teams engagiert Ove aß einiges Mikromanipulation. Stattdessen versucht er, die Mikroklimas, die vorhanden sind zu sehen und dann die richtige Pflanze für der richtigen Stelle wählt er. Die empfindlichsten Pflanzen sind alle neben großen Felsbrocken befindet und es zeigt, dass die Trauben hängen am nächsten Steine ​​sind viel weiter in ihrer Entwicklung als solche, die frei in der Luft hängt, kommen. In einem Trümmerhaufen Maulbeerbaum wächst und sogar Kastanien finden wir große Steine.

Große Steine ​​schafft gute Mikroklima und Ove sind ständig auf der Suche nach geeigneten Orten für Wein, Nussbaum und anderen wärmeliebende Pflanzen.
Große Steine ​​schafft gute Mikroklima und Ove sind ständig auf der Suche nach geeigneten Orten für Wein, Nussbaum und anderen wärmeliebende Pflanzen.

Eine andere Technik, die ich eine Menge Inspiration aus diesem Ove genommen nicht ihre Bemühungen, ihr eigenes Land zu begrenzen. Außer, dass er Plantagen in Sundsvall Ornskoldsvik (wo er als Stadtgärtner seit vielen Jahren), Er hat eine einzigartige Fähigkeit, die besten Plätze für wachsende allem Haselnüsse und Wein zu finden entwickelt, Überall in der Landschaft. In allen Bereichen des Herbstes mit ihm Haselnüsse, legte er in der Erde, wo er denkt, dass es passen würde, Zum Beispiel, wenn eine große Fichte hat sich in oder klare Schnitte einge.

Ein perfekter Ort, um eine neue Haselbusch, denke Ove Johansson, und drücken Sie die Mutter im Mineralboden.
Ein perfekter Ort, um eine neue Haselbusch, denke Ove Johansson, und drücken Sie die Mutter im Mineralboden.

Und er scheut sich nicht, die Erde Taschen steilen Felswände tragen up, nur in der Lage, ein Weinstock in einem außergewöhnlichen Mikroklima pflanzen. Wenn wir auf Indalsleden ins Landesinnere, überall sehen wir Spuren Ove Interventionen: Ein stattlicher Haselbusch an einer Raststätte, Reben auf den Felsen. Durch diese Guerilla-Züchter beginnt um des essbaren Landschaft Wirklichkeit träumen.

2 Gedanken zu "Inspirierende Gründungs- und Wartungstechniker”

  • Inspirierende Lektüre!
    Men hur gjorde Ove med viltet? Jag har trott att det inte är någon mening att etablera ädellövskog på ett sådant sätt som han gjorde utan att också ha viltstängsel? Diskuterade ni detta?

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.