Waldgartenplatz Hit 2 und wie die Pflanzen, die Sie wirklich ein Baum?

Dieses Wochenende hatten wir das zweite Treffen in unserem 72-Stunden-Waldgarten natürlich hier in Stjärnsund. Auf dem Programm haben wir dieses Mal vor allem Kenntnisse über mehrjährige Gemüse und eine Menge darüber, wie wir aus der Beobachtung zu entwerfen und zu bewegen, was wir von Mustern der Natur für die Gestaltung unserer Waldgärten lernen gewachsen. Wir sprachen auch über der Erde und nahmen Bodenproben in der Waldgarten. Am Sonntag wurde in Myra Putt Waldgarten, wo wir mit Land-Vorbereitung und Pflanzung von Sträuchern und Bäumen gearbeitet verbracht.

Kaffee in der Waldgarten.
Kaffee in der Waldgarten.

Aber wie es wirklich einen Baum pflanzen?

Die Antwort ist, wie so oft, es hängt total von. Genauer gesagt, der Boden, Wasserverfügbarkeit und die Anlage in Frage, die bestimmt, wie wir pflanzen sollte. Aber auch unsere Fähigkeit zur Pflege des Baumes zu nehmen, sobald es an Ort und Stelle ist, die Auswirkungen auf die Pflanzen Technik, die wir wählen. Die meisten Beerensträucher und Obst- und Mutter trees'd lieber zwei Füße, um den Grundwasserspiegel. Walnüsse bevorzugen und in einem Abstand von zwei Metern zum Grundwasser. Teile der Putt Myra Waldgarten ist der richtige nass mit einem hohen Grundwasserspiegel während der Großteil des Jahres, und in diesen Orten habe ich mit dem Bau richtig herzhafte Pflanzung Hügel mit einem Durchmesser von 1 zu 1,5 m und eine Höhe von etwa einem halben Meter. Dann werden die Bäume trocknen, aber Sie immer noch Zugriff auf das Wasser, wenn sie es brauchen. Zusätzlich wird ein wenig früher im Frühling wärmt diese Hügel hinauf, die eine längere Saison bedeutet. In sehr trockenen Stellen, kann es sinnvoller sein, die Bäume in einer Grube zu senken etwas wie möglich nach oben zu nehmen, wie viel Wasser. Auf den meisten Standorten die in Schweden, ich glaube jedoch, dass wir auf einem Hochbeet von einer Art dienen.

Mehrere Arten von Garten-Sites erhöhten in der Waldgarten.
Mehrere Arten von Garten-Sites erhöhten in der Waldgarten.

Nun zum eigentlichen Gründungsprozess: Bevor ich Pflanze Bewässerung, Ich habe immer Pflanze richtig gepflanzt werden. Sie können es auch in einen Eimer mit Wasser gesetzt, glücklich für eine Stunde vor dem Einpflanzen. Dies reduziert die Stoß der Pflanzung die Pflanzen ausgesetzt sein wird.

Dann grabe ich eine Grube (Pflanzung in den Hügel oder Böschung) das ist so tief wie der Topf in die Anlage und doppelt so breit. Graben mastodonthål und ersetzen Sie den vorhandenen Boden mit feinen Kauf Erde, wie es in einigen Bücher, die ich nicht glaube,. Die Pflanzen sollten trotzdem wachsen in der Erde habe ich und es gibt ein Risiko, dass wir die Pflanzen mit dieser Behandlung verwöhnen, die dazu führen können, dass sie aufhören zu wachsen, wenn sie durch die feine Erde verwurzelt haben. Hat Nährstoff oder sonst schwer Boden kann jedoch niedriger Anschaffungs Boden oder Kompost beinhalten.

Die Pflanzgrube sollte so tief sein wie der Topf Pflanze wuchs in und doppelt so breit. Am besten ist es, den Platz zu graben, um das Risiko von rotsnurr reduzieren.
Die Pflanzgrube sollte so tief sein wie der Topf Pflanze wuchs in und doppelt so breit. Am besten ist es, den Platz zu graben, um das Risiko von rotsnurr reduzieren.

Man sollte nicht zu graben tiefer als der Topf ist tief, weil der Boden im Laufe der Zeit absetzen, denen zu, dass die Pflanzen fallen in das Pflanzloch führen können, was wiederum auf die sensible Roth Alsensjön führen (die das Tor für Krankheiten) Häfen Unterwelt.

Das Pflanzloch sollte quadratisch sein (vor allem in Lehmböden) um das Risiko zu verringern rotsnurr, welche dazu führen können, dass die Pflanzen selbst stranguliert. Ich in der Regel lösen Sie die Ränder des Lochs mit einer Hacke zu den Wurzeln eine bessere Chance, außerhalb der Pflanzloch zu bekommen. Um den Verdichtungsschäden rund um das Pflanzloch zu reduzieren, können Sie eine Sperrholzplatte oder dergleichen verwenden, um Schritt auf. Auf diese Weise wird unser Körpergewicht auf eine viel größere Fläche verteilt und Bodenschäden reduziert. Sperrholzplatte kann auch verwendet werden, um Erde aus dem Pflanzloch am hinzufügen, sonst wird leicht verloren.

Nachdem im letzten Winter zu schweren Verletzungen durch Wühlmaus, habe ich mit sorknät die meisten Bäume und Sträucher gepflanzt habe ich begonnen. Ich auseinander geschnitten Online-Wühlmaus mit einer Zange und wickeln Sie den Wurzelballen in die. Wühlmaus-Netz ist aus unbehandeltem Eisen und Rost entfernt über die Zeit. Hoffentlich haben die Pflanzen Zeit, sich zu etablieren, bevor dies geschieht.

Wurzelballen ist in sorknät eingewickelt, die nach ein paar Jahren rosten.
Wurzelballen ist in sorknät eingewickelt, die nach ein paar Jahren rosten.

Jetzt ist es Zeit, um die Anlage legte. Es ist gut, feinkörnige Boden während des Keimlings haben, so dass sich keine Lufteinschlüsse zwischen der Pflanze und dem Boden, weil der Online-Wühlmaus. Wurzeln brauchen Sauerstoff, um zu wachsen, kann aber nicht durch die großen Hohlräume erhalten. Sobald die Pflanze an Ort und Stelle bröckelt Ich habe die Erde von der Seite in den Hohlraum rund um die Pflanze. Sobald das Loch auf die Hälfte Gießkanne gefüllt ist, bin ich fest und sanft drückt die Erde keine Lufteinschlüsse herausdrücken. Dann fülle ich wieder das gesamte Loch und Bewässerung wieder auf die gleiche Weise.

Es ist wichtig, bei der Pflanzung gründlich Wasser zu den Wurzeln einen guten Kontakt mit dem umgebenden Boden.
Es ist wichtig, bei der Pflanzung gründlich Wasser zu den Wurzeln einen guten Kontakt mit dem umgebenden Boden.

Um den Wettbewerb mit anderen Pflanzen zu reduzieren genug ich den ganzen Baum runden, entweder beschichtet oder Zeitungen oder Pappe, die ich mit Stroh decken, Holzspäne oder Heu. Um einen Meter in jede Richtung zu decken in der Regel eine gute Faustregel. Meine Obstbäume haben begonnen, eine Stützstange zu bekommen, damit sie wachsen aufrecht und schützen sie vor möglichen starken Winden. Der Stick kann ich entfernen Sie die zweite Saison.

Ich bedecke etwa einen Meter um alle Pflanzen, die ich gepflanzt habe, entweder Deckbahn, Zeitungen oder Pappe, die ich dann mit irgendeiner Art von organischem Material abdecken.
Ich bedecke etwa einen Meter um alle Pflanzen, die ich gepflanzt habe, entweder Deckbahn, Zeitungen oder Pappe, die ich dann mit irgendeiner Art von organischem Material abdecken.

Schließlich Pflanze ein Namensschild aus Aluminium, die für viele Jahre dauern wird. Da ich so viele Pflanzen gepflanzt ich jedes Jahr kaufen fertige Aluminiumetiketten, aber es ist auch möglich, sie selbst herzustellen, zum Beispiel, alte Bierdosen.

Es ist gut, Etiketten, ihre Anlagen geben, so dass Sie sich daran erinnern, wie es war gepflanzt.
Es ist gut, Etiketten, ihre Anlagen geben, so dass Sie sich daran erinnern, wie es war gepflanzt.

Jetzt müssen wir nicht vergessen, die Bewässerung in der ersten und manchmal auch die zweite Staffel. Bei trockenem Wetter Bewässerung Ich pflanzte Bäume und Sträucher jeden dritten Tag mit einer halben bis einer ganzen Krug Wasser (5-10 Liter), abhängig von der Anlagengröße. Wenn Sie weniger Pflanzen haben es nicht weh tut jeden Tag zu gießen, wenn es wirklich heiß, aber auch hier sind die örtlichen Gegebenheiten eine große Rolle.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.