Zeit, um die Straußenfarn zu ernten!

Straußenfarn - Nach einem ungewöhnlich kalten April jetzt richtig heiß geworden ist und eines der beliebtesten Gemüse Frühling hat ernsthaft den Weg (Straußenfarn). Es ist die einzige essbare fern, die ich kenne. Sie wächst wild in Schweden, wo er die großen Bestände gedeiht bilden. Im Nordosten der Vereinigten Staaten und Kanada ist seit langem eine Kulturpflanze gewesen, die heute kommerziell angebaut wird, aber bei uns ist es noch relativ unbekannt, wie Gemüse, obwohl es auch genannt wurde Jahr essbaren Staude 2014.

Ostrich fern ist leicht erkennbar durch seine sporangieblad in der Mitte der Anlage sitzen und bleiben bis zum Frühjahr.
Ostrich fern ist leicht erkennbar durch seine sporangieblad in der Mitte der Anlage sitzen und bleiben bis zum Frühjahr.

Ostrich fern gedeiht am besten in ziemlich leichten Böden in der Umgebung des Waldes und glücklich zu sein, wo es sich bewegenden Bodenwasser. Ich pflanzte es in Putt Myra Waldgarten für ein paar Jahren, aber so ist nicht weit scheint groß zu genießen. Wahrscheinlich ist es zu heiß und trocken im Sommer jetzt, aber wenn die Krone Quilt im Wald Garten wird immer häufiger sollte die Ausbreitung besser. Bis dahin beschränke ich mich auf Ernte von den wilden Stämmen, die um Stjärnsund gehalten werden. In unserem Buch "Mehrjährige Gemüse: entdecken, wachsend, genießen"Wir haben ein Rezept für eingelegte Straußenfarn enthalten, und hier war ich Ergänzung mit einem einfachen und schmackhaften vårsoppa denken, die Sie auf dieser bemerkenswerten Pflanze kochen kann, die in der Zeit der Dinosaurier existierte tatsächlich.

Wie lange sollten die Aufnahmen, die Sie ernten sein. Ernte ist nicht mehr als ein paar Schüsse pro Pflanze, schwächen es sonst unnötig.
Wie lange sollten die Aufnahmen, die Sie ernten sein. Ernte ist nicht mehr als ein paar Schüsse pro Pflanze, schwächen es sonst unnötig.

Wenn Sie Straußenfarn ernten, ist es wichtig, dass Sie nur ein paar Schüsse pro Pflanze nehmen, nicht zu schwächen. Sie erkennen die Straußenfarn auf dem sogenannten sporangiebladen in der Mitte der Weltkugel geformten Wurzelballen sitzen.

Vergessen Sie nicht, die braune Abdeckung abzuspülen, die die Schüsse bleibt um, es ist nicht so gut in der Suppe.
Vergessen Sie nicht, die braune Abdeckung abzuspülen, die die Schüsse bleibt um, es ist nicht so gut in der Suppe.

Die Aufnahmen, die Sie ernten sollte maximal sein 15 cm lang, dann schmeckt das beste. Oft essen wir die Triebe nur mit der geschmolzenen Butter zu Hause das volle Geschmackserlebnis zu bekommen, sondern auch als ein Hauptbestandteil in der Suppe selbst macht fern wirklich gut.

Zutaten (4 Teile):
1 gelbe Zwiebel
2 gepresste Knoblauchzehen
1 Karotte oder etwas Zucker Wurzeln
4 große Kartoffeln
100 g Butter oder 1 dl Öl
1 l Wasser
Brühe
1 Liter gespült und grob gehackt Triebe der Straußenfarn
eine Handvoll Giersch Blätter
die jungen Triebe von lovage
2,5 dl Kokosmilch oder Sahne
2 dl Weisswein oder trockener Cidre
Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

tun Sie dies,:
Grob die Zwiebel hacken und den Knoblauch zerdrücken. Schneiden Sie die Karotte / Zucker Wurzeln in Stücke. Spülen Sie strutbräkenskotten und versuchen, das braune Papier zu entfernen ähnelte das Kabinett auf einigen Aufnahmen bleiben kann. grob hacken die Schüsse. Hacken Sie die Blattgemüse:. Braten Sie die Zwiebel und Knoblauch in der Butter / Öl. Fügen Sie die Karotte / Zucker Wurzeln und braten Sie sie für eine Weile. Fügen Sie die Kartoffeln, mit Wasser füllen, um Brühe nach Geschmack. Furunkel 10 Minuten vor der Zugabe von strutbräkenskotten. Lassen Sie kochen ein anderes 10 min. Gießen Sie in Kokosmilch / Sahne und Wein / Apfelwein. Mischen Sie Suppe, so dass es cremig ist, lassen Sie es mit Salz einmal und Jahreszeit kochen, Pfeffer und Muskatnuss.

Die fertige Suppe ist eine echte Delikatesse!
Die fertige Suppe ist eine echte Delikatesse!

Guten Appetit!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Seite nutzt Akismet Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Kommentar Daten verarbeitet.